top of page
  • AutorenbildTom Schmutte

Energy Data Center bei der J. Lehde GmbH


Bei der J. Lehde GmbH hat RSConnect eine Energy Data Center Lösung zur Darstellung von Druckluft-, Wasser-, Wärmemenge-, Photovoltaik- und Elektro-Daten bereitgestellt. Insgesamt wurden neun Knotenpunkte bereitgestellt und angebunden. Ein mitgeliefertes RSConnect Dashboard zeigt die Daten live und mit Ortsbezug auch zentral an. Die Unterstationen können über das Dashboard ausgewählt und im Detail betrachtet werden.


Kommuniziert wird via ModbusTCP an einen zentralen Knoten, an dem ein RSConnect-Dashboard Einsicht in alle Messdaten und diverse Cluster bietet. Zusätzlich werden die Daten in eine MySQL-Datenbank übermittelt, aus der der Kunde eigene Auswertungssysteme (z. B. Grafana) bedienen kann.


Projektziele

Zentrales Dashboard mit den wichtigsten, ortsbezogenen Kennzahlen

Übergabe der Daten in Kunden-MySQL-Datenbank

Messung von: Druckluft, Wasser, Wärme, Photovoltaik und elektr. Leistung

Anbindung von acht Knotenpunkten, insgesamt 44 Messgeräte/Messpunkte

Projektnutzen

✔️

Ortsbezogene Auswertungen über die Verbräuche

✔️

Flexible Weiterverwendung durch MySQL-Anbindung

✔️

Skalierbarkeit durch leistungsfähige Hardware und erweiterbare Software

✔️

Einfache Bedienung des Dashboards mit Einstieg über den Grundriss

Umsetzung


RSConnect hat mit der J. Lehde GmbH eine individuelle Lösung geschaffen: Die Einbausituation und Signalerfassung waren an jedem der neun Knotenpunkte unterschiedlich.


In Zusammenarbeit mit der Hans Stahl GmbH & Co. KG (Spezialist für Elektro/Wärme/Kälte und Klima) konnte an jedem der Knotenpunkte zunächst die notwendige Infrastruktur (230V, Netzwerk, M-Bus-Vorbereitung) überwiegend in den vorhandenen Verteilerkästen geschaffen werden. Die Firma Stahl installierte die erforderlichen elektrotechnischen Komponenten für die Messtechnik, RSConnect kümmerte sich um den Anschluss und der Inbetriebnahme aller Messkomponenten, sowie der Gesamtlösung.


Messung der Daten

Medium

Protokoll / Anschlussart

Anzahl Messungen

Druckluft

ModbusRTU

2

Wasser

MBus

9

Wärme

MBus

8

Photovoltaik

Direktmessung (Rogowski-Spulen),

sowie durch Wechselrichterdirektauslesung (Hersteller: Kostal) Modbus TCP & ModbusRTU

1

5

Energiemessung

Direkt (Stromwandler & Rogowski-Spulen),

sowie Impulse (am Trafo)

18

1


Anzeige der Daten


Das zentrale Dashboard bietet einen Überblick über alle Messungen und erlaubt den Absprung in die einzelnen Knotenpunkte, um eine Detailansicht der Verbräuche zu erhalten. Über eine Navigation (rechts im Bild) ist außerdem schnell zu erkennen, welche Knotenpunkte/-cluster welchen Anteil am Energieverbrauch halten.




Wesentlich ist außerdem, dass die Daten nicht nur lokal in der Zentrale gespeichert werden, sondern auch in eine vom Kunden bereitgestellte MySQL-Datenbank übermittelt werden. Von dort sind eigene Auswertungen und Aggregationen, z. B. mit einem Grafana-Dashboard, möglich, wie z. B. monatliche Reports.



„Insgesamt ermöglicht uns die maßgeschneiderte Lösung von RSConnect eine effizientere und ressourcenschonendere Betriebsführung, wodurch wir nicht nur Kosten einsparen, sondern auch aktiv zum Umweltschutz beitragen können.“

Johannes Lehde, Geschäftsführer

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page